Änderungen im Verbundfahrplan 2018 - 2019 gegenüber dem aktuellen Fahrplan 2017 

 

610 Mo – So  ab Dezember 2018:

Die Linie 610 bedient neu die Haltestellen Wasserfuri, Attikerstrasse und Gemeindehaus in beide Richtungen. Die Haltestelle Leingrübler wird aufgehoben.

Die Linie 610 verkehrt neu integral während ihrer ganzen Betriebszeit im 30‘Takt.

Die Anschlüsse der Linie 610 am Bahnhof Oberwinterthur werden neu auf die S11 (statt S12) und S24 (statt S8) ausgerichtet.  

 

611 Mo – Fr  ab Dezember 2018:

Die Linie 611 führt von Gundetswil neu nur noch bis Bahnhof Wiesendangen und verkehrt während den Hauptverkehrszeiten. Die Haltestellen werden nur in Lastrichtung bedient, d. h. morgens (von 5:48 h bis 8:34 h) von Gundetswil bis Bahnhof Wiesendangen und abends (von 16:26 h bis 19:41 h) in der Gegenrichtung.

Neu werden zusätzlich die Haltestellen Attikerstrasse und Wasserfuri (morgens und abends, in Lastrichtung) sowie Baumschulstrasse und Dorf (nur abends, in Lastrichtung) bedient. Die Haltestellen Bahnhof Oberwinterthur und Schiltwiesen werden nicht mehr bedient.

Die Anschlüsse am Bahnhof Wiesendangen sind auf die S24 und die S30 ausgerichtet.

Nachtbus bleibt gleich

N61 Winterthur - Elsau - Wiesendangen - Sulz - Rickenbach - Ellikon - Altikon - Dinhard - Welsikon

 

Hinweis zu den Projekten

Projekte, Bauvorhaben und Massnahmen in der Gemeinde Wiesendangen zum Thema Verkehr und Sicherheit. 

  • Alle Projekte, Vorhaben und Massnahmen durchlaufen die üblichen Prozesse und Verfahren, diese werden von der Verkehrstechnischen Abteilung der Kantonspolizei überprüft und begleitet. 
  • Bei amtlichen Verfügungen die im Amtsblatt und Landbote publiziert werden, haben die Einwohner die Möglichkeit zu einer Einsprache. .
  • Über diese Einsprache entscheidet ein übergeordnete Instanz.

Kontaktadresse

 Bei Fragen zu dieser Seite, melden Sie sich über die üblichen Kontakte bei der Gemeinde Wiesendangen.

Gemeinde Wiesendangen
Schulstrasse 20
8542 Wiesendangen

www.wiesendangen.ch