Projekt Attikon

verschiedene Projekte und Massnahmen 

Dorf mit stark wachsender Bevölkerung und neuen Wohnbauten. Weitere Parzellen für neue Wohnbauten und Ausbauten sind vorhanden.

Interessante Wohnlage mit dem direkten Anschluss auf die Autobahnen. Bahnhof mit S-Bahn ist in 10 Minuten zu Fuss erreichbar.

                   

Negativ:

Viele der Wohnbauten liegen direkt an den Kantonstrassen, die als Zubringer zu den Autobahnen dienen und das Dorf Attikon durchschneiden.

Attikon ist in der Gemeinde Wiesendangen das Dorf mit dem meisten Verkehr.

Ebenfalls trennt die Bahnlinie Winterthur – Weinfelden das Dorf. Die Dorfteile sind nur durch die gemeindeeigene Bahnstrasse verbunden. Zur Sicherheit der Fussgänger wurde in der Unterführung ein schmales Trottoir angebracht. Ein Kreuzen der Fahrzeuge ist nicht möglich.

Durch diese Unterführung und Bahnstrasse führt die kantonale Veloroute. Bahnstrasse und Unterführung gilt als beliebte Schleichverkehrsroute auf die Autobahnanschlüsse und über die Attikerstrasse nach Wiesendangen und Winterthur. 

 
                   

Projektbeschrieb:

Auf Antrag der Gemeinde Wiesendangen an den Kanton, wird das Dorf Attikon mit einem Projekt überprüft und begleitet.

Die Federführung liegt beim Kanton Zürich und wird durch die Gemeinde Wiesendangen unterstützt. 

 2011

Start mit dem Projekt Attikon.

Möglichkeiten mit dem Verkehrsplaner der Gemeinde, abklären und überprüfen. Entwurfsskizzen zeichnen lassen.        

                   
2012

Projekt über die Verkehrstechnische Abteilung der Kapo beim kantonalen Verantwortlichen eingereicht.

Überprüfung durch den Kanton der Situation mit den zuständigen Personen.

 2015

Projekt wird öffentlich im Gemeindehaus aufgelegt.

 

Einwendungen der Attiker zum Projekt werden von den Verantwortlichen überprüft und bearbeitet.       

                   
 2018   Überarbeitetes Projekt bereit zur Vorstellung    Zeitpunkt?    
                   

  

Gesamtverkehrskonzept Kanton Zürich 2018

Hinweis zu den Projekten

Projekte, Bauvorhaben und Massnahmen in der Gemeinde Wiesendangen zum Thema Verkehr und Sicherheit. 

  • Alle Projekte, Vorhaben und Massnahmen durchlaufen die üblichen Prozesse und Verfahren, diese werden von der Verkehrstechnischen Abteilung der Kantonspolizei überprüft und begleitet. 
  • Bei amtlichen Verfügungen die im Amtsblatt und Landbote publiziert werden, haben die Einwohner die Möglichkeit zu einer Einsprache. .
  • Über diese Einsprache entscheidet ein übergeordnete Instanz.

Kontaktadresse

 Bei Fragen zu dieser Seite, melden Sie sich über die üblichen Kontakte bei der Gemeinde Wiesendangen.

Gemeinde Wiesendangen
Schulstrasse 20
8542 Wiesendangen

www.wiesendangen.ch